Ottokar Lorenz

Ottokar Lorenz (ur. 17 września 1832 r. w Igławie – zm. 13 maja 1904 r. w Jenie) – austriacko-niemiecki historyk i genealog. Od 1861 r. profesor historii na Uniwersytecie Wiedeńskim, od 1885 r. – na uniwersytecie w Jenie.

PublikacjeEdytuj

  • Goethes politischen Jahre. Berlin 1893.
  • Staatsmänner und Geschichtschreiber der neunzehnten Jahrhunderts; ausgewählte Bilder. Berlin 1896.
  • Die materialistische Geschichtsauffassung, zum ersten Male systematisch dargestellt und kritische beleuchtet. Leipzig 1897.
  • Lehrbuch der gesammten wissenschaftlichen Genealogie. Stammbaum und Ahnentafel in ihrer geschichtlichen, sociologischen, und naturwissenschaftlichen Bedeutung. Berlin 1898.
  • Kaiser Wilhelm und die Begründung des Reiches 1866 bis 1871. 1902.

Linki zewnętrzneEdytuj